Das PX-160 hat nicht viele komplizierte Funktionalitäten

Es ist eigentlich sehr praktisch, sein Spielen wiedergeben zu können, weil man so interessante Einblicke bekommt und Fortschritte machen kann wenn nötig. Das habe ich früher oft mit meinen Schülern gemacht.

In diesem Fall kann man beliebig viele Lieder aufnehmen.

Transponieren und Stimmung

Das Piano Casio PX-160 bietet mehrere Funktionen zum Anpassen der Tonlage, um einem anderen Instrument oder Sänger zu passen oder um das Spielen eines ,,schwierigen” Liedes zu erleichtern.

Diese ,,Transponieren”-Funktion ermöglicht die Erhöhung oder die Reduzierung der Tonlage der gesamten Tastatur in Halbtonschritten.

Mit dieser Funktion kann man zum Beispiel ein Lied in einer anderen Tonlage spielen, ohne eigentlich lernen zu müssen, das Lied in dieser neuen Tonlage zu spielen.

Beziehungsweise kann man die Transponieren-Funktion nutzen, um ein Lied in einer ,,leichteren” Tonlage zu spielen (weniger schwarze Tasten) und trotzdem das Lied in der originalen Tonlage hören.

Casio PX-160 Transponieren und Octave Shift

Die Octave Shift Funktion verändert die Tonlage der Tastatur in Oktavschritten.

Wenn man also zum Beispiel das mittlere C spielt, hört man auf der Tastatur das Tenor-C oder Sopran-C oder ein anderes C, je nachdem wie viele Oktaven verschoben wurde.

Es ist auch möglich, die Tonlage des Casio PX-160 mit der Feineinstellungsfunktion abzustimmen. Man kann die Tonlage der gesamten Tastatur in Schritten von 0,1 Hz von der Standardtonlage der A4-Taste = 440 Hz anheben oder absenken.

Das Tolle an dem PX-160 ist, dass man die Standardstimmung für „Equal Temperament“ auf 16 verschiedene Temperamente einstellen kann, die für bestimmte Musikstile (indisch, arabisch, klassisch) besser geeignet sind.

Das Feature ist normalerweise nur für viel teurere Klaviere verfügbar, daher war ich ziemlich überrascht, dass das PX-160 es auch hat.

Andere Funktionen

Ein Metronom ist ein ausgezeichnetes Hilfsmittel, mit dem man das Timing und das gleichmäßige Tempo üben kann.

Mit dem Casio PX-160 kann man das Tempo, die Anzahl der Beats pro Takt und die Lautstärke des Metronoms an seine Bedürfnisse anpassen.

Das Casio PX-160 ist auch mit der Auto Power Off-Funktion ausgestattet, die unnötigen Stromverbrauch verhindert und das Instrument automatisch nach etwa 4 Stunden ohne Gebrauch ausschaltet.

Die Bediensperre ist eine weitere nützliche Funktion, die, wenn sie aktiviert ist, vor unbeabsichtigter Tastenbetätigung schützt.

Lesen Sie die folgenden Artikel in derselben Kategorie: