Automobil

Led-autoleuchten

Heutzutage sind Scheinwerfer in fast allen Automobilen Standard. Als Fahrer können Sie aus verschiedenen Gründen gezwungen sein, sie immer wieder zu ersetzen. Zum Beispiel können Sie auf die neueste Qualität upgraden, die defekten ersetzen oder einfach nur aus ästhetischen Gründen auszutauschen. Unabhängig vom Motiv gibt es so viele Faktoren zu berücksichtigen. Dieser Artikel wird Ihr Verständnis von Scheinwerfern erweitern, indem er sie kritisch analysiert.

Formen von LED-Scheinwerferlampen

Einstrahlbirne und Zweistrahlbirne

Generell müssen alle Autoscheinwerfer sowohl Abblend- als auch Fernlicht enthalten. Das ist etwas, das auf verschiedene Weise erreicht werden kann. Eine Alternative ist die Verwendung einer einzelnen Glühbirne, die sowohl mit dem Abblend- als auch mit dem Fernlichtfaktor ausgestattet ist. Das resultierende Produkt wird als Zweistrahlbirne bezeichnet. Wenn Sie von H4, H13, 9004 oder 9007 gehört haben, sind dies die Beispiele für Zweistrahlglühlampen. Sie enthalten nur eine Scheinwerferbirne pro Scheinwerfer. Im Gegensatz dazu können Abblend- und Fernlicht dadurch erreicht werden, dass die hohen und niedrigen Faktoren unverbunden fixiert werden. Das resultierende Produkt ist eine Einstrahlbirne. Beispiele für diese Kategorie sind H1- und H7-Glühlampen. Sie enthalten in jedem Scheinwerfer, zwei Scheinwerferlampen.

Die beiden Scheinwerfertypen sind nicht austauschbar. Wenn Ihr Auto vom Hersteller beispielsweise mit einem Einwegscheinwerfer ausgeliefert wurde, dann ist das immer die einzige Option für Sie, wenn es um den Austausch geht. Gleiches gilt für ein Fahrzeug, das von Herstellern mit Doppelscheinwerfer stammt. Der Grund für diese Einschränkung ist, dass die Verkabelung der Scheinwerfer so spezifisch ist, dass sie nicht mit dem entgegengesetzten Stil übereinstimmt.

Was ist beim Kauf von Led-Scheinwerferlampen zu beachten?

Es gibt verschiedene, zu berücksichtigende Faktoren, die, wenn sie in Betracht gezogen werden, die Wahl des richtigen Produkts erleichtern. Schauen wir uns einige davon an.

Rechtmäßigkeit der Scheinwerfer

Sie müssen sich nicht für einen Scheinwerfer entscheiden, der gegen die gesetzlichen Bestimmungen verstößt. Sie müssen sicherstellen, dass sie rechtlich zulässig sind. Wenn Sie die Glühbirnen in einem Scheinwerfer austauschen, stellen Sie sicher, dass sie den geltenden Normen und Anforderungen Ihrer Region entsprechen.

Kompatibilität

Die Kompatibilität Ihres Fahrzeugs und der Scheinwerfer, die Sie interessieren, ist der Hauptfaktor, den Sie berücksichtigen müssen. Auch wenn die meisten Scheinwerfer für die meisten Automodelle ausgelegt sind, müssen Sie kritisch genug sein, um eine fehlerhafte Anschaffung zu vermeiden. Gehen Sie die Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeugs sorgfältig durch, um sich mit den notwendigen Informationen in diesem Zusammenhang vertraut zu machen. Sie können auch die Modellnummer des Scheinwerfers überprüfen, den Sie austauschen möchten.

Die CanBus-Probleme

Dies ist das Problem, das durch die Unvereinbarkeit zwischen den LED-Glühbirnen und dem Car-Computerprogramm verursacht wird. Das Fehlverhalten entsteht oft bei hochwertigen Fahrzeugen wie Mercedes und Audi. Dennoch kann die Situation durch die Verdrahtung der Kondensatoren sehr einfach gelöst werden.

Es gibt verschiedene Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie mit Scheinwerfern zu tun haben. Daher ist es unerlässlich, dass Sie mit den verschiedenen Komponenten von Scheinwerfern vertraut sind. Darüber hinaus hat die Led-Technologie die Entwicklung von Fahrzeugscheinwerfern erheblich vorangetrieben und deshalb müssen Sie Ihr Wissen darüber erweitern.

Ähnliche Beiträge: